ENTDECKE DIE AZOREN UND DIE INSEL PICO

Die Inseln
Der Archipel der Azoren gehört zu Portuguese flag Portugal und besteht aus neun, weit auseinander liegenden Inseln, die in drei Gruppen geteilt werden: São Miguel, Santa Maria und die Formigas-Inseln gehören der Ostgruppe an, welche Europa am nächsten liegt. Terceira, Graciosa, São Jorge, Pico und Faial bilden die Zentralgruppe und Flores und Corvo die Westgruppe, die der nordamerikanischen Küste am nächsten ist.

Verloren im mittleren Atlantik, immer noch ein großer Teil Europas
Die Azoren erstrecken sich über ein Gebiet von mehr als 600 km durch den Atlantischen Ozean, zwischen dem 36. und 40. Nordbreitengrad und dem 24. und 32. Westlängengrad.

Klima-, Luft- und Wassertemperatur
Aufgrund dieser Position herrscht auf den Inseln ein angenehmes Klima, mit Temperaturen von mindestens 20 °C bis maximal 30 °C im Sommer und 16 °C bis 24 °C im Frühling und Herbst. Die Wassertemperatur – gemessen an der Oberfläche – ist aufgrund des Golfstroms mild. Sie schwankt zwischen 20 °C im April und 26 °C im August.

Hydrangeas of Pico - Photo by Filip Staes
Hortensien von Pico - Foto von Filip Staes

Video von der Insel Pico

Die Azoren in Kürze

WIE MAN DORTHIN KOMMT

Die Anreise auf die Azoren dauert 2,5 Stunden von Lissabon. Die Flugzeit von den meisten europäischen Städten sowie Toronto und Boston beträgt ca. 4-5 Stunden.

Einige nützliche Links: TAP, Azores Airlines.

WETTER

Das Klima auf den Azoren ist mild ozeanisch. Im Winter sinkt die Temperaturr selten unter 15 ° C und im Sommer steigt sie selten über 28 ° C.

Useful info

Strom: 220V AC

Währung: Euro

Zeitzone: UTC-1

Sprache: Portugiesisch

Population

Laut der Volkszählung von 2011 betrug die Einwohnerzahl auf den Azoren 246.746 bei einer Bevölkerungsdichte von 106 Einwohnern pro Quadratkilometer. Allein S. Miguel und Terceira haben 194.300 Einwohner. In Pico leben etwas mehr als 14.000 Menschen. [Wikipedia-Mitwirkende. (2020, 1. Juni). Azoren. In Wikipedia, The Free Encyclopedia]

POLITIK

Die Azoren sind eine autonome Region Portugals mit einer eigenen Regierung und Legislative.

Als Teil Portugals befindet sich der Archipel in der Europäischen Union und im Schengen-Raum.

IMPFUNGEN

Für die Einreise auf die Azoren sind keine Impfungen erforderlich.

Bitte konsultiere deinen Arzt für eine persönliche medizinische Beratung.

GEOGRAPHIE UND URSPRUNG

Alle Inseln haben vulkanischen Ursprung. Der Berg Pico auf der gleichnamigen Insel ist mit einer Höhe von 2351 Metern der höchste Berg ganz Portugals!

Die Azoreninseln selbst sind eigentlich die Gipfel der Berge, die, gemessen von der Basis am Meeresboden, zu den höchsten Bergen auf dem Planeten Erde gehören.

Ihren Namen verdanken die Inseln dem heimischen Bussard. Die Entdecker hielten sie allerdings für Habichte, die nur nie auf den Inseln lebten und gaben ihnen den portugiesischen Namen 'açores' (= Habichte – Buteo buteo).

Einige Historiker meinen jedoch, dass der Name dem veralteten portugiesischen Wort „azures“ (Mehrzahl für himmelblau) entspringt, wie die Inseln von weit entfernt betrachtet erscheinen.

Windmühle auf Pico - Foto von Filip Staes
Windmühle auf Pico - Foto von Filip Staes
Dampffontäne auf dem Berg Pico im April - Foto von Enrico Villa
Dampffontäne auf dem Berg Pico im April - Foto von Enrico Villa
Hochland Kuh - Foto von Enrico Villa
Hochland Kuh - Foto von Enrico Villa

Video des Berges Pico

WALBEOBACHTUNGSPARADIES

Die Azoren zeichnen sich durch eine der weltweit höchsten Konzentrationen an Walen aus.

Pico weist zusammen mit den nahe gelegenen Inseln Faial und S. Jorge sowohl die höchste Häufigkeit als auch Artenvielfalt der Wale des gesamten Archipels auf.

Pico ist ein ideales Ziel für Wal- und Delfinliebhaber und eignet sich auch hervorragend für Taucher und Trekkingfans.

Der Archipel verbindet den Komfort und die Sicherheit eines Reiseziels der Europäischen Gemeinschaft mit dem Charme wilder Landschaften und eines Ziels weit weg vom Massentourismus.

Außergewöhnliche Sichtung eines Nordkaper - Foto von Enrico Villa
Außergewöhnliche Sichtung eines Nordkaper - Foto von Enrico Villa

SENDE EINE ANFRAGE


  1. Zeichen übrig:
Milchstraße über der Bucht von Caldeirinhas, Faial - Foto von Enrico Villa
Milchstraße über der Bucht von Caldeirinhas, Faial - Foto von Enrico Villa